BUND Hochrhein

Biodiversität - Landwirtschaft und Naturschutz 2021

Der BUND will in dem Schwerpunkt in Austausch über die wichtigsten Themen zu Landwirtschaft, Landschaftsschutz, Artenerhalt und weitere Themen mit Verbrauchern, Landwirten, Umwelt- und Naturschützern gelangen. Es geht darum, welche gemeinsamen Vorstellungen und Ziele zu unserer Umwelt, Natur und Landschaft bestehen, sowie in der Landbewirtschaftung und Biodiversität zusammenwirken.

In Folge des Volksbegehrens "Bienen retten" ist bewusst geworden, wie wichtig Gesprächspartner in der Landwirtschaft gerade auch in der Naturschutzarbeit sind. Dies wollen wir durch den Schwerpunkt "Biodiversität, Landwirtschaft und Naturschutz " angehen!

Auf der anderen Seite geht es darum Bewirtschaftungsweise, Sachzwänge und Nöte in der

Zum Schwerpunkt finden mehrere Veranstaltungen von Juli bis September statt. Es geht darum Natur und Umwelt Kindern und Erwachsenen näher zu bringen. Die einzelnen Veranstaltungen sollen möglichst gut erreichbar mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln stattfinden. Die Veranstaltungen sollen maximal zwei bis drei Stunden dauern.

Beachten Sie die allgemeinen Regeln, welche laut Verordnungen zur Corona Pandemie in Baden-Württemberg gelten. Bitte nehmen sie nur teil wenn Sie gesund sind. Bringen Sie ihre persönliche Schutzausstattung (Masken,…) mit.

Denken Sie daran, mit festen Schuhen, Proviant und dem Wetter entsprechend ausgerüstet teilzunehmen. Melden Sie sich zu den einzelnen Veranstaltungen an- bitte bis zum jeweiligen Vortag bis 12 Uhr unter bund.hochrhein(at)bund.net oder unter 07623-62870 auf dem Anrufbeantworter.

Bei Fragen wenden Sie sich Dienstags-Donnerstags an den BUND unter 07623-62870 oder per Mail bund.hochrhein(at)bund.net.

BUND-Bestellkorb