Sollte der Newsletter nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

Logo

► BUND-Hochrhein-Newsletter Juli 2022

Liebe Freundinnen und Freunde, sehr geehrte Damen und Herren,

Wir bleiben am Thema Wasser dran und bieten diesen Monat wieder zahlreiche spannende Veranstaltungen an: vom Weg zum Trinkwasser bis zur Klimawandel über das Erlebnis mit dem Kanu. Alle Facetten werden beleuchtet. Hoffentlich treffen wir uns da!

Rückmeldungen und Infos aus eurer lokalen Umweltarbeit für die nächsten Newsletter sind herzlich willkommen. Email gerne an bund.hochrhein(at)bund.net

Viel Spaß beim Lesen!

Herzliche Grüße aus der BUND Hochrhein Regionalgeschäftsstelle

PS: Wenn Euch der Newsletter gefallen hat, empfehlt ihn weiter und leitet diese Ausgabe weiter; Hier geht es zur Anmeldung.
Wenn Ihr keine Newsletter mehr bekommen wollt, könnt Ihr euch unten abmelden.

 

Terminübersicht

  • Sa. 2. Juli, Baustellentag 2022, Kesslergrube

  • Mo. 4. Juli, Mobilfunk im Hotzenwald, Eissporthalle Liftstraße 71 in Herrischried

  • Di. 5. Juli, Reaktivierung und Ertüchtigung von bestehenden Wasserkraftanlagen, Expertenaustausch im LNV

  • Mi. 6. Juli, Biodiversität - warum der Artenschwund dramatische Folgen haben kann, Vortrag VHS Rheinfelden

  • Mi. 6. Juli, Wir basteln interaktive Igelboxen, Rumpel, Rheinfelden CH

  • Sa. 7. Juli, Flower Power- die Blumenwiese und ihre BewohnerInnen kennenlernen, Eulenhof Staudengärtnerei, Möhlin

  • Sa. 9. Juli, Rallye - rund um und quer durch die Metzgergrube, Grünes Klassenzimmer, Rheinfelden D

  • Di. 12. Juli, Biologische Vielfalt und Grünlandpflege in Streuobstwiesen, LNV

  • Mo. 18. Juli, Informationsaustausch mit anschließendem Grillevent, Kesslergrube

  • Sa. 23. Juli, Natur trifft Kultur, Grenzach-Wyhlen 

 
Regionalverband BUND Hochrhein

► Geschäftsstelle

Der Geschäftsführer Uli Faigle ist dienstags bis donnerstags, 9 bis 16:30 Uhr in der Regionalgeschäftsstelle in Rheinfelden erreichbar.
Vom 14. –26. Juli ist er in Urlaub. Die Regionalgeschäftsstelle ist geschlossen, bleibt jedoch jederzeit per Handy erreichbar. Sie können auch eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter lassen, wir rufen zurück.

Jahreshauptversammlung

Die Jahreshauptversammlung vom Regionalverband Hochrhein hat am 22. Juni in Präsenz stattgefunden.

Der gleichberechtigte Vorstand besteht aus Kai Hitzfeld, Markus Wursthorn und Sepp Burghardt-Berger (Kassierer).
Beisitzerinnen sind Martina Matt und Ulli Gabrin.
Kassenprüfer sind Franz Stortz und Andreas Merk.

Als Landesdelegierte wurde Martina Matt, Sepp Burghard-Bergér, Franz Stortz, und Markus Wursthorn gewählt. Wolfgang Baer, Britta Lüscher, Harald Haueisen und Michaela Stratmann sind Ersatzdelegierte.

Die Satzung wurde aktualisiert und an der Jahreshauptversammlung verabschiedet.

► Was(s)erleben

Das Erlebnisprogramm bietet im Juli ein abwechslungsreiches Programm.

  • Fr. 1. Juli, Das Wasser in der Gärtnerei, Führung
  • Sa. 2. Juli, Wasser unser kostbarstes Gut, Exkursion+Führung
  • Fr. 8. Juli, Grenzüberschreitenden Blicke über, an und ins Wasser, Exkursion
  • Sa. 9. Juli, Die grünen Adren Rheinfeldens, Exkursion
  • Sa. 9. Juli, Klimaauswirkungen auf Wasserlebensräume und Fische, Vortrag
  • Sa. 16. Juli,  Ausstellung "Gefahr im Fluss", Ausstellung
  • So. 17. Juli, Den wilden Rhein mit dem Kanu erleben, Kanutour
  • Fr. 22. Juli,  Wasserschutzzone 2, Führung
  • Fr. 29. Juli, Ein Tag am Bach, Kinder

Auf unsere Website sind weitere Infos und evtl. Anmeldung zu finden.
Flyer kann man hier runterladen.

► Instagram 
@bundhochrhein

Der Regionalverband ist mit einem Account bei Instagram aktiv. Folgen Sie uns und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Aus den Ortsgruppen

Infos und Kontaktdaten gibt es unter der Rubrik Ortsgruppen auf unserer Webseite.

► Grenzach-Wyhlen

Im Mai wurde ein neuer Vorstand gewählt:

  • 1. Vorsitzende: Irene Blaha
  • 2. Vorsitzender:  Dr. Jürgen Blaha
  • Schatzmeisterin: Daniela Philipp
  • Kassenprüfer: Manfred Schemmelmann und Dr. Joachim Herzig

Außerdem wurde die neue Satzung verabschiedet.
Kontakt: bund.grenzach-wyhlen(at)bund.net

► Natur trifft Kultur

Sa. 23.Juli, 11-17 Uhr, Emilienpark Grenzach-Wyhlen

Ein Netzwerk aktiver Bürger, Gruppen und Vereine bietet ein buntes Programm rund um die Kunst, Kultur und Natur in Grenzach-Wyhlen. weitere Infos

► Treffen der Ortsgruppen

OG Bad Bellingen-Schliengen,
   » 14.07.22, 19:15 Uhr, Landhotel Graf, Obereggenen, bund.bad-bellingen-schliengen(at)bund.net

OG Lörrach-Weil,
    » 27.07.22, 19:30 Uhr, Nellie Nashorn, bund.loerrach-weil(at)bund.net

Kinder & Jugendliche

► JUNA Regio Rheinfelden

  » Wir basteln interaktive Igelboxen
Mi. 6. Juli, 13.30 Uhr, Rumpel, Rheinfelden CH

Bitte Vierkantschraubenzieher und Hammer mitbringen, Kosten: CHF 15.-
Anmeldung bis zum 3. Juli an: bieber(at)teleport.ch

  » Flower Power- die Blumenwiese und ihre BewohnerInnen kennenlernen
Do. 7. Juli, 14 Uhr, Eulenhof Staudengärtnerei, Möhlin
Zvieri selber mitbringen, kostenlos
Anmeldung bis zum 4. Juli an: daniela.wettstein(at)bluewin.ch

  » Rallye - rund um und quer durch die Metzgergrube
Sa. 9. Juli, 14 Uhr, Grünes Klassenzimmer, Rheinfelden D

Zvieri selber mitbringen, kostenlos
Anmeldung bis zum 6. Juli an: irene.blaha(at)web.de

Wissenswertes

► Sommer, Sonne, Sonnencreme: Was Menschen schützt und dem Meer nicht schadet

Der Sommer ist da, die Sonne brennt. Es zieht uns ins kühle Nass und unsere Haut ist zwingend auf Sonnenschutz angewiesen. Doch beim Kauf von Sonnencremes sollten Sie nicht wahllos zugreifen. weiterlesen

► Im Sommer cool bleiben. Tipps für Wohnungen

Der BUND empfiehlt den Verbrauchern, auf Klimageräte zu verzichten. Auch ohne sie kann eine Wohnung mit ein paar Tricks kühl gehalten werden. weiterlesen

BUND Landesverband Baden-Württemberg

► BUND-Umfrage zur Mobilität: Mehrheit der Menschen in Baden-Württemberg für den Erhalt statt Neubau von Fernstraßen

Der Umweltverband hat eine repräsentative Umfrage in Auftrag gegeben, die zeigt, wie die Menschen in Baden-Württemberg und im restlichen Deutschland zum Straßenneubau und Naturschutz stehen. weiterlesen

BUND Bundesverband

► Überfischung, Plastikmüll, Unterwasserlärm – die Meere ächzen unter den vielfältigen Belastungen

Der BUND for­dert mit Nachdruck einen Fang­stopp für überfischte und gefährdete Arten, zeigt mit Broschüren und der ToxFox-App Wege zur Vermeidung von Mikroplastik und Plastikmüll. Von Politik und Industrie fordert der BUND unermüdlich eine Be­gren­zung der Plastik­neuproduktion. Das Thema Unterwasserlärm brin­gt der BUND auf die politische Agenda und sorgt dafür, dass das Thema dauerhaft die nötige Aufmerksamkeit der Politik erhält. Hier können Sie auch helfen

Veranstaltungen BUND und Partner

► Biodiversität - warum der Artenschwund dramatische Folgen haben kann

Mi. 6. Juli, 19-20:30 Uhr
Vortrag, VHS Rheinfelden

Unser Landschaftsverbrauch durch Strassen- und Siedlungsbau schreitet unvermindert voran und billige Lebensmittel sind nur auf Kosten der Natur so billig zu haben. Die Folge ist meist ein unwiederbringlicher Verlust von Biodiversität (d.h. Vielfalt in der Natur), aber was bedeutet das wirklich? Infos und Anmeldung

► Reaktivierung und Ertüchtigung von bestehenden Wasserkraftanlagen

Di. 5. Juli, 19-21 Uhr
Expertenaustausch im LNV

Es ist Aufgabe des Landes, die beiden Zielsetzungen „Ausbau der erneuerbaren Energien“ einerseits und „gewässerökologische Verbesserungen im Sinne der Wasserrahmenrichtlinie“ andererseits so weit wie möglich in Einklang zu bringen. Für Reinhard Sosat stellt sich die Frage, ob es wirklich sinnvoll sein kann, Kleinanlagen in der Nutzung zu lassen, beziehungsweise, diese zu ertüchtigen und in die Nutzung zu nehmen, vor allem wenn man die Probleme berücksichtigt, die sich für die Gewässerökologie aus dem Klimawandel ergeben. Infos und Anmeldung

► Biologische Vielfalt und Grünlandpflege in Streuobstwiesen

Di. 12. Juli 19 -21 Uhr,

Unter der Überschrift “Pflege- und Unterhaltungsmaßnahmen in wertvollen Lebensräumen” lädt der LNV in lockerer Reihenfolge Experten und Expertinnen zu den verschiedenen Lebensraumtypen ein. Der erste Termin geht um die Grünlandpflege, insbesondere in Streuobstwiesen, und wie diese aussehen muss, um dort die biologische Vielfalt zu erhalten und zu unterstützen. Ein Fachvortag von Dr. Florian Wagner, Beratungsunternehmer aus Pliezhausen. Infos und Anmeldung

► Öffentlicher Baustellentag 2022

Sa. 2. Juli, 10-16 Uhr, Kesslergrube (Heerweg 1 in Grenzach-Wyhlen)

Die Roche Pharma AG und die an der Sanierung beteiligten Firmen bei der Kesslergrube führen zum letzten Mal einen Baustellentag für die Öffentlichkeit durch, bevor das Sanierungsprojekt im Frühjahr 2023 planmäßig abgeschlossen werden kann. Alle Anwohner und Interessierte sind herzlich eingeladen, sich vor Ort über den Stand der Arbeiten zu informieren und einen Eindruck von der Baustelle zu erhalten. Infos und Anmeldung

Weitere Veranstaltungen

► Mobilfunk im Hotzenwald

Mo. 4. Juli ab 17 Uhr, Eissporthalle Liftstraße 71 in Herrischried
Informationsabend der Gemeinden Görwihl, Rickenbach und Herrischried.

Von 17 bis 18 Uhr findet ein Infomarkt mit verschiedenen Ständen zum Thema statt.
Ab 18 Uhr sind Fachvorträge zu den Themen Baurecht und Strahlenschutz, Informationen zum Thema Mobilfunkausbau und Betrieb vom Betreiber TELEFONICA, Vorstellung einer Studie über Schäden durch Funkstrahlung an Bäumen, Bericht über gesundheitliche Auswirkungen des Mobilfunks, Erläuterung der Schritte zur verantwortungsvollen Mobilfunkgestaltung (Diagnose Funk e.V.).

 

Nächster BUND Hochrhein Letter

Der nächste Newsletter erscheint Anfang August. Redaktionsschluss ist der 25. Juli.
Beiträge bitte an bund.hochrhein@bund.net

 
Mitglied werden
Online spenden